Archiv reticon.de für die Jahre 2000-2012. Diese Webseite wird in dieser Form nicht mehr weitergepflegt und dient nur noch als Archiv für Recherchezwecke.

  Presse  reticon-Redakteure   Impressum   Datenschutz  
reticon Bildung und Neue Medien
reticon - Bildung und Neue Medien

Todestag von Konrad Zuse

Zuse KG, Modell Z11 as exhibited in the Vienna Technical Museum (own work)
Bild: 
Stefan Kögl, Bild unter CC-Lizenz

 

Todestag von Konrad Zuse

18.12.2010, (MR)

Am 18. Dezember 1995 starb der Computer-Pionier Konrad Zuse (geboren 1910 in Berlin). Unsere heutige Computerwelt ist ohne die Arbeiten von Konrad Zuse schlicht nicht vorstellbar.

Als einen Ausgangspunkt empfiehlt sich der Wikipedia-Artikel zu Konrad Zuse.

Wer allerdings einen "richtigen" Einblick in die Entstehung der Rechenmaschinen und ersten Computer bekommen möchte, dem empfehle ich den Besuch in einem der Museen, die auf die Darstellung dieser Technikgeschichte spezialisiert sind.

Als erste beiden Anlaufpunkte kann ich einen Besuch im Arithmeum in Bonn oder im Heinz Nixdorf Museum in Paderborn empfehlen. Zu beiden Museen gibt es auch kleine reticon-Reporte: Report zum Arithmeum, Report zum HNF

 

Informationen zum Artikel

blog comments powered by Disqus

Verwandte Reporte

  • Keine verwandten Reporte gefunden.

Sprüche & Zitate

Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und erfolgreich durch Beispiele.

Seneca der Jüngere