Archiv reticon.de für die Jahre 2000-2012. Diese Webseite wird in dieser Form nicht mehr weitergepflegt und dient nur noch als Archiv fr Recherchezwecke.

  Presse  reticon-Redakteure   Impressum   Datenschutz  
reticon Bildung und Neue Medien
reticon - Bildung und Neue Medien

Prix Ars Electronica 2005 vergeben

(c) Logo Prix Ars

Prix Ars Electronica 2005 vergeben

24.05.2005, (MR)

Die Gewinner des Prix Ars Electronica 2005 wurden bekanntgegeben. Der Kunstpreis wird auf dem gleichnamigen Festival im September in Linz verliehen. In unterschiedlichen Kategorien wurden Preise und Sonderpreise vergeben. Einen Sonderpreis in der Kategorie "Digital Communities" hat BitTorrent erhalten.
Angesichts der Diskussion der letzten Tagen und der Vorwürfe der Filmindustrie gegenüber Bittorrent ist dies doch einmal ein ganz anderes Signal.
Bittorrent wird in der Begründung der Jury als Hilfe für Kreative gesehen:
" "Bittorrent" hat eine einfache Software entwickelt, die es Kreativen ermöglicht, ihre Arbeit kostengünstig im Internet zu publizieren. Denn jeder, der ein file von "bittorent" gratis downloaded, stellt es in der Folge auch auf seinem eigenen Computer für weitere Nutzer zur Verfügung. Auf diese Weise werden die Kosten für den Datentransfer geteilt. Je beliebter eine Arbeit ist, auf um so mehr Computern kann sie downgeloaded werden. Ein genial einfaches Prinzip, das Künstlern auf gemeinschaftliche Art und Weise hilft, ihre Arbeit auch weiterhin im Sinne der "free software" Idee zur Verfügung stellen zu können."

Wer sich über die weiteren Preisträger informieren will:

 

Informationen zum Artikel

blog comments powered by Disqus

Verwandte Reporte

  • Keine verwandten Reporte gefunden.

Sprüche & Zitate

Der brave Mensch denkt an sich selbst zuletzt.

Friedrich Schiller