Archiv reticon.de für die Jahre 2000-2012. Diese Webseite wird in dieser Form nicht mehr weitergepflegt und dient nur noch als Archiv für Recherchezwecke.

  Presse  reticon-Redakteure   Impressum   Datenschutz  
reticon Bildung und Neue Medien
reticon - Bildung und Neue Medien

Harry Potter und welche Bedeutung haben Bücher für Kinder?

ARTE F / © Jonathan Littlejohn/BBC

Harry Potter und welche Bedeutung haben Bücher für Kinder?

19.12.2005, (MR)

Stimmt es, dass Kinder heute weniger lesen, dass Computer und Fernsehen das Medium Buch deutlich zurückdrängen? Ist der Hype um Harry Potter nur eine Ausnahme in der "Eventgesellschaft"? Diesen beiden Fragen kann man am Mittwoch, dem 21. Dezember 2005 in zwei interessanten Sendungen auf Arte nachgehen.

Die erste Dokumentation geht auf das Phänomen rund um "Harry Potter" ein: J. K. Rowling, Harry Potter und ich
"

Ein wahres Lesefieber löste das Auftauchen von Harry Potters Abenteuern in den Buchhandlungen aus. Mit der Erfindung des Waisenkinds und Zauberschülers Harry Potter versöhnte Joanne Kathleen Rowling die Kinder wieder mit der Literatur. Und alle 30 Sekunden beginnt jemand von neuem, ein Harry Potter-Abenteuer zu lesen. Was steckt hinter diesem phänomenalen Erfolg?" (Quelle: Arte)
Arte hat zudem ein exklusives Interview mit der Autorin

Joanne Kathleen Rowling geführt, das Teil der Dokumentation ist.

Die zweite Dokumentation (16:15 Uhr) "Ich lese, ich lese nicht ..." betrachtet den Kinder- und Jugendbuchmarkt in Frankfreich und Deutschland.
"Die Dokumentation wirft einen Blick auf den Jugendbuchmarkt in Frankreich und Deutschland und geht der Frage nach, welche Bücher ein junges Publikum erreichen und warum. Zu Wort kommen Lehrer, Bibliothekare, Verleger, Autoren, Illustratoren. Und natürlich die jungen Leser selbst, die Einblick in ihre Lesegewohnheiten geben, aber auch die vorgefertigten Meinungen der Erwachsenen kritisieren." (Quelle: Arte)

 

Informationen zum Artikel

blog comments powered by Disqus

Sprüche & Zitate

Ich hasse die Wirklichkeit - aber es ist der einzige Ort, an dem man ein gutes Steak bekommt.

Woody Allen