Archiv reticon.de für die Jahre 2000-2012. Diese Webseite wird in dieser Form nicht mehr weitergepflegt und dient nur noch als Archiv für Recherchezwecke.

  Presse  reticon-Redakteure   Impressum   Datenschutz  
reticon Bildung und Neue Medien
reticon - Bildung und Neue Medien

Google will Bücher durchsuchen

19.08.2004, (MR)

Wie verschiedene Quellen berichten, möchte Google demnächst auch Print-Produkte in Suchanfragen miteinbeziehen. Dies kennt man schon teilweise durch den Online-Buchhändler Amazon, der bei Suchanfragen auch Buchinhalte durchsucht und auch Teile zum Lesen priesgibt.
Wie die Suche bei Google aussehen wird und vor allem wie viel aus einem Buch man zu sehen bekommt, bleibt abzuwarten und hängt sicher vom Verhandlungsgeschick mit den Verlagen und Buchhändlern ab.
Google ließ schon einmal bekanntgeben, dass man keine Zahlungen an Verlage, Händler etc. leisten wolle - und der Dienst für Sucher auch kostenlos sein soll.
Wir warten gespannt.

Mehr Informationen unter:
Hier soll das Angebot einmal starten: print.google.com
Artikel bei Golem: http://www.golem.de/0408/33046.html

 

Informationen zum Artikel

blog comments powered by Disqus

Verwandte Reporte

Sprüche & Zitate

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Gariopontus